top of page

Aufgabe im Zeichen Wassermann

Der Tierkreis als innere Kraft zur Selbstwerdung


Im Tierkreis liegt ein reicher Fundus an gesammeltem Wissen über das Menschwerden und Menschsein. Mit den 12 Stationen der Sonne durch den Zodiak wird jeden Monat ein Zeichen mit seinen ihm zugeordneten Charakteristiken beleuchtet. Da jeder von uns den ganzen Tierkreis als innere Potenz in sich trägt, können diese jeweiligen Qualitäten bewusst im Leben wahrgenommen und integriert werden.


Das Zeichen der Originalität, der Freiheit und der Unabhängigkeit.



Im Wassermann soll zwischen der ausgereiften Individualität mit einer klaren persönlichen Haltung und den Zielen der universellen Gemeinschaft ein Gleichklang und eine Gleichschwingung hergestellt werden.

Wassermann hat hohe Gesellschaftsideale und sucht sich deshalb auch oft Gruppen aus, die am gleichen Ideal arbeiten wollen. Er eignet sich zum Führer von Organisationen und von geistigen Bewegungen mit weltweiter Wirkung. Wassermann ist ein Team-Player und bestens für die Herausforderungen und Aufgaben der Zukunft gewappnet.


Wassermann fühlt sich oft als Fremdling auf dieser Erde, die Drei-Dimensionalität (Körper-Gefühle-Verstand) engt ihn ein. Er steht von vorneherein über den Dingen und will in die vierte Dimension und dort eine neue, sinnvolle Ordnung finden und den Raum des Unfassbaren durch Beobachtung begreifen. Wassermann hält sich an der Grenze zwischen Wirklichkeit und Möglichkeit auf.

Wassermann ist das Zeichen der Losgelöstheit vom kleinen Ich und kann dadurch den Posten der Selbstbeobachtung einnehmen. Aus dieser Perspektive entwickelt sich ein Sinn für Humor und es darf gelacht und gescherzt werden. Dieses Zeichen fällt ja in die Karnevalszeit, die fünfte und närrische Jahreszeit der Spassmacher, Schauspieler und Clowns. Die Kunst des auch über sich selbst lustig machen können, verdanken wir dem Zeichen Wassermann.

Die Schwäche einer gewissen Lebensfremdheit wird dann sichtbar, wenn kein Ventil gefunden wird, um die Ideen und Geistesblitze in schöpferische Bahnen zu lenken. So eine Dauerspannung belastet das Nervensystem und kann dem Wassermann den Ruf eines Egozentrikers und Spinners eintragen, der keinen Zugang mehr zur Wirklichkeit hat. Seine Eingebungen bleiben dann als Utopien irgendwo hängen und finden keinen Zugang in die materielle Sphäre.


https://youtu.be/vKO-7CsqUeU Der Uranus astronomisch


Wassermann stimuliert dazu, in der eigenen Mitte zu bleiben und zeigt, wie der Weg in die eigenen Tiefen sogar inmitten des lärmenden Lebens gefunden werden kann. Dazu muss immer wieder der Ausgleich von Innen und Aussen, Oben und Unten rhythmisch stattfinden. Es gilt also, diesen Sammelpunkt abwechselnd mittels Meditation und praktischer Tätigkeit zu finden.


Ich wünsche Euch einen wachen, erhellenden Monat. Herzlichst Irène Kalman




Quellenangaben: Auszug aus "Die Brücke zwischen Astrologie und Astrophysik von Dr. Harry Tobler, Buch aus dem astronova verlag, ISBN 987-37077-97-0

Auszüge aus den Heften Astrolog, Nrn. 137 und 138, Artikel von Ursula Baumgartner-Schmid

Video von You tube

31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

コメント


bottom of page